Flugpate
Drucken


Flupaten lassen auf ihrem Flug-Ticket ein Tier mitfliegen. Zusätzlich zu ihrem bereits gebuchten Flug, wird eine Transportbox für den Frachtraum und/oder eine Tasche für die Kabine dazu gebucht. So können einer oder mehrere unserer Hunde schnell und relativ stressfrei in ihre neuen Familien gebracht werden.

Was müssen Sie als Flugpate tun?

Es muss durch einen Anruf bei der Fluggesellschaft (meist AirBerlin) überprüft werden, ob noch ein oder mehrere Plätze für ein Tier frei sind. Danach müssen diese Plätze gebucht werden. Gerne helfen wir Ihnen dabei

DIE KOSTEN DES TRANSPORTES WERDEN SELBSTVERSTÄNDLICH VON UNS ÜBERNOMMEN!

Vor Ihrem Abflug vereinbaren wir eine Uhrzeit, zu der wir uns vor dem Check-in Schalter des Fluges am Flughafen in Alicante treffen. Wir checken den Hund in Ihrer Abwesenheit mit allen notwendigen Papieren (EU-Impfausweis, ggf. Gesundheitszeugnis) ein. Dann bringen wir ihn zum Sperrgepäckschalter bzw. Sie nehmen ihm in fest verschlossenen Tasche mit ins Flugzeug. Die Aufgabe des Flugpaten ist nur, das Tier am Zielflughafen zu übergeben. Hunde, die im Frachtraum geflogen sind, werden am Zielflughafen am Sperrgepäckschalter (meist eine Tür neben dem Gepäckband) herausgegeben und die Box muss auf einem Trolley zum Ausgang geschoben werden. Dort werden Sie bereits von einem unserer Teammitglieder und der neuen Familie erwartet.

Wenn Sie sich als Flugpate zur Verfügung stellen möchten, benötigen wir von Ihnen folgende Daten:
- Fluggesellschaft
- Buchungs-/Reservierungsnr. des Fluges
- Flugdatum und Abflug- und Ankunftszeiten
- tel. Erreichbarkeit in Spanien



Melden Sie sich einfach bei uns!