Chispas PDF Drucken E-Mail
Chispas

Chispas lebte zussammen mit einer größeren Hundegruppe zu denen auch Leona und Bartholo gehörten auf einem Gelände bei einer Hundesammlerin.
Chispas und andere Hündinnen wurden zu Zuchtzwecken mißbraucht. Ihre Welpen wurden verkauft. Als die Gefahr bestand, daß Chispas und die anderen Hunde
von der Polizei in eine Tötungsstation gebracht werden könnten, riefen uns spanische Tierschützer an und fragten, ob wir sie und andere aufnehmen könnten.
Als Chispas hier kastriert wurde, stellten die Ärzte fest, daß sie mehrere tote Babies in ihrem Körper hatte.



Chispas bedankt sich bei ihren Patinnen Annette W., Regina H., Dorothee L., Claudia K., Cornelia V. u. Stefanie R.