Patentiere

Amber

 
ZWEI MONATE im Zwinger einer Perrera hat sie verbingen müssen.
Nun wird sie langsam ihre Freiheit wieder entdecken - im Haus und ausserhalb des Hauses -
und sie kann es noch gar nicht so ganz verstehen.
Ambers Rötgenuntersuchung hat ergeben, daß die Bänder im Knie des linken Hinterbeines schon vor einiger Zeit gerissen sind.
Dadurch ist das Knie instabil. Die ständige Reibung im Gelenk hat eine Entzündung und eine Arthrose verursacht.
Gott sei Dank hat sich kein Tumor entwickelt, wie es häufig passiert, wenn eine so lange Zeit ohne Behandlung vergeht.
Die Lahmheit könnte nur durch eine OP und einsetzen einer Metallschiene eventuell geheilt werden.
Dieses würde bedeuten, daß Amber 4 Wochen still liegen muß und dafür in einen kleinen Käfig in einer Klinik bleiben müßte.
Da die Heilungschancen nur bei weniger als 50 % liegen, werden wir ihr eine solche OP nicht zumuten.
Die Lahmheit behindert sie nicht beim Laufen oder Spielen.
Amber ist seit dem 11.12.2015 bei uns und jetzt 3 Jahre alt
Amber bedankt sich bei ihren Patinnen
Marianne de H.- S., Annett M., Gabriele W., Regina H., Sharon S., Fiona V.

Drucken E-Mail